Skip to content

Kontakt & FAQ

Fülle jetzt das Kontaktformular aus. Ich melde mich so schnell wie möglich bei dir zurück.

FAQ's

Für meine Fit mit Buggy-Kurse sind alle Modelle geeignet, egal ob dein Baby im Jogger, Buggy oder in der Babywanne liegt. Wir sind auf asphaltierten oder befestigten Wegen unterwegs. Wird Dein Baby während des Trainings unruhig, kannst Du es gerne auch die Trage nehmen.

Klar! Egal ob Zwillingsmama oder Mami von 2 oder 3 Geschwistekindern. Mit Kombiwagen, Buggybord, einem Schatz in der Trage, das andere im Jogger, mit Laufrad oder eigenem Puppenwagen…ich hatte schon alle Varianten in meinen Kursen. Und zur Not habe ich in meinem eigenen Buggy immer ein Plätzchen frei.

Meine Outdoor-Kurse finden das ganze Jahr statt, egal ob Sonne, Regen, oder Schnee. Mein Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die unpassende Kleidung. Nur bei Wetterextremen fällt das Training aus oder wird an einen trockenen Platz verlegt.

Anmeldungen zum Kurs sind ausschließlich online auf (https://www.buggyfit.de/deggendorf.html) möglich. Das Abmelden klappt auf demselben Weg Dein Gewünschter Kursstart ist noch nicht ausgeschrieben? Gerne merke ich dich vor. Bei Fragen oder Problemen melde dich gerne per Mail oder telefonisch an mich.

Fit durch die Schwangerschaft & Mamasté Schwangerschaftsyoga Ab der ca.12. SSW und solange es dir Gut tut. Es sollten keine Komplikationen vorliegen. Halte ggf. Rücksprache mit deiner Hebamme/Gynäkologin
Ca. 6 Wochen nach einer normalen Geburt und 10 Wochen nach einem Kaiserschnitt. Aber auch viele Wochen und Monate danach ist ein Beckenbodentraining immer noch absolut empfehlenswert.
Frühestens 12 Wochen nach der Geburt. Ich empfehle dir ausdrücklich, vor Kursbeginn mindestens 3—4 Stundeneines Beckenbodenkurs zu besucht zu haben. Diese Kurse sind kein Ersatz für die herkömmliche Rückbildungsgymnastik
Mit einem Einstieg solltest Du mindestens 6-9 Monate nach der Geburt Zeit lassen. Dein Beckenboden und deine Bauchwand solltest du stabilisieren können.

Bei krankheitsbedingten versäumten von 2 Terminen kann, 1 Stunde in einer späteren Kursreihe nachgeholt werden. Kosten für versäumte Termine von Seiten der Teilnehmer können nicht erstattet werden. Bei mehreren verpassten Terminen bemühe ich mich um eine individuelle Lösung. Es besteht jedoch nach Ablauf des Kurses kein allgemeiner Anspruch auf nicht eingelöste Stunden. Bei Verhinderung des Kursleiterin werden ausgefallene Termine am Ende der Kursreihe nachgeholt.

Das kommt auf den Kurs drauf an und steht nochmal ausführlich in einer Mail, die ich dir kurz vor Kursbeginn schicke. Aber Sportsachen, Turnschuhe, ein Handtuch und alles was du sonst so fürs Baby unterwegs benötigst, sind schon mal bei den meisten Kursen nicht verkehrt 

Nach Kursende erhältst du von mir eine Teilnahmebescheinigung, welche du bei deiner gesetzlichen Krankenkasse einreichen kannst. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel 2 Kurse pro Jahr. Die Höhe der Rückerstattung variiert je nach Kasse und liegt derzeit zwischen 75€ und 100% der Kursgebühr. Wenn du privatversichert bist, kläre ggf. selbst, ob und in welcher Höhe sich deine Kasse beteiligt.